The Umbrella Academy (TV Series 2019– )

Wir haben kürzlich The Umbrella Academy Staffel 1 zu Ende geschaut. Direkt nach The Punisher Staffel 2. Das war erst mal ein Problem, denn: Die Erzählgeschwindigkeit von TUA ist im Vergleich zum Punisher …zzZzzZZZzzzz. Sorry, bin kurz eingenickt.
Je mehr man sich dem Ende nähert, umso mehr gefällt das Erzähltempo, die Geschichte, die Details, die Musik, die Tragik und die Komik und endet schließlich in einem großen Knall voller Freude auf Staffel 2.

Mortal Engines (2018)

„In a post-apocalyptic world where cities ride on wheels and consume each other to survive, two people meet in London and try to stop a conspiracy.“ heißt es offiziell von Universal.

Eine ziemlich coole Welt wurde da geschaffen, die mich leider nie ganz abgeholt hat und in der ich nicht voll eintauchen konnte. Grund dafür ist u. a.: Es wird viel zu viel nur am Rande erwähnt, vieles bleibt unklar oder tritt nur beiläufig in Erscheinung.
Unterhaltend, aber mehr nicht. Ne Serie, die alles im Detail zeigt, die unterschiedlichen Völker, Gegenden, usw. wäre cool.

Aquaman (2018)

Was eine Enttäuschung. Er ist König, ok. Er kann unter Wasser und an Land atmen, ok. Aber wenn ich mich nicht irre, ist unter Wasser ein ganzes Volk, was Ähnliches kann wie er. Also, why are you special, Mr. Fish?
Visuell sicher beeindruckend. Sonst sehr platt. (ja, auch Superheldenfilme können in einzelnen Charakteren Tiefgang haben)